Ausbildung geschafft! Und nun? 

Bewerbe Dich noch für das aktuelle Jahr oder für das Folgejahr!

Duales Studium

In Zusammenarbeit mit der dualen Hochschule Baden-Württemberg bieten wir auch verschiedene Studiengänge an, die Dir neben den theoretischen Kenntnissen die nötige Praxis vermitteln.

 

Duale Studiengänge:

► BWL-Handel (Bachelor of Arts)

Theorie & Praxis des Handels

Die Studienrichtung BWL - Handel vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen in der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Handel, welches um die Themenfelder der in der Praxis eingesetzten Informationstechnologien erweitert wird: Die Studierenden setzen sich dabei intensiv mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien zur Verkürzung der Wertschöpfungsketten sowie zur Erschließung neuer Vertriebskanäle auseinander. Daneben werden die interkulturelle Sozial- und Methodenkompetenz als auch die einschlägigen Techniken im Bereich des internationalen Handels zielorientiert vermittelt.

► BWL-Industrie (Bachelor of Arts)

Theorie & Praxis der Industrie

Der Studiengang BWL - Industrie vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen in der Betriebswirtschaftslehre und ein vertiefendes Wissen in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen/Controlling, Marketing, Material- und Fertigungswirtschaft, Personalwirtschaft, Industrie 4.0 und Industrielles Management in digitalen-, nationalen-, internationalen- und Dienstleistungskontext. Das Curriculum zielt auf eine umfassende Vermittlung fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenz ab.

Diese Ausrichtung bietet somit einen allgemeinen Orientierungsrahmen, der es ermöglicht, Spezialwissen einzuordnen. Die spezielle Betriebswirtschaftslehre im Bereich Industrie macht etwa ein Drittel des gesamten Umfangs der angebotenen Lehrveranstaltungen aus

► BWL-Digital Business Management (Bachelor of Arts)

Die Studierenden des Studiengangs BWL - Digital Business Management erwartet an der DHBW Heidenheim zum einen ein breites betriebswirtschaftliches Studium (65 Prozent der Fächer). Darüber hinaus werden die Grundlagen eines klassischen BWL-Studiums um Fächer zur digitalen Wirtschaft (20 Prozent) und um IT-bezogene Fächer (15 Prozent) erweitert.

► Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)

Theorie & Praxis der Wirtschaftsinformatik

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt zu gleichen Teilen ein umfassendes Grundlagenwissen in der Betriebswirtschaftslehre sowie in der angewandten Informatik und bietet damit eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge. Das Curriculum setzt weniger auf eine zu starke Spezialisierung sondern hat das Ziel, eine umfassende fachliche, methodische und soziale Kompetenz zu vermitteln. Diese Ausrichtung bietet somit einen allgemeinen Orientierungsrahmen, der es ermöglicht, Spezialwissen einzuordnen.

Das Studium ist als Projektstudium angelegt. Dies bedeutet, dass Studienprojekte im Bereich Betriebswirtschaftslehre und Informatik im Mittelpunkt der Kompetenzvermittlung stehen und in jedem Semester das jeweilige Semesterthema in einem Projekt praktisch umgesetzt wird. Die Projekte in den einzelnen Semestern bauen aufeinander auf. So entsteht beispielsweise aus einer statischen Homepage im ersten Semester sukzessive eine anspruchsvolle Portallösung im sechsten Semester, die modernste Portaltechnologien enthält.

► Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering)

Theorie & Praxis des Wirtschaftsingenieurwesens

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen gleichermaßen und bietet damit eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge. Das Curriculum setzt weniger auf eine zu starke Spezialisierung sondern hat das Ziel, eine umfassende fachliche, methodische und soziale Kompetenz zu vermitteln. Diese Ausrichtung bietet somit einen allgemeinen Orientierungsrahmen, der es ermöglicht, Spezialwissen einzuordnen.

Jetzt bewerben unter: 

ausbildung_dhbw@gaugler-lutz.de

×

Kontakt