Noch keinen Ausbildungsplatz? 

Bewerbe Dich noch für das aktuelle Ausbildungsjahr oder für das Folgejahr!

Duale Ausbildung

Mit einer Ausbildung bei Gaugler & Lutz legst Du den Grundstein für Deine Karriere. Ob im kaufmännischen oder im gewerblichen Bereich: wir bieten Dir einen Einblick in alle wichtigen Bereiche eines modernen Unternehmens.

 

Duale Ausbildungsberufe (IHK):

► Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit.

► Holzmechaniker/-in

Holzmechaniker/innen steuern und überwachen Produktionsanlagen, mit denen Pro­dukte aus Holz industriell hergestellt werden, oder montieren Innenausbauten und Bauelemente aus Holz.

► Industriekauffrau/-kaufmann

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

► Fachinformatikerin/-informatiker - Digitale Vernetzung

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung „Digitale Vernetzung“ arbeiten mit der Netzwerkinfrastruktur und den Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und Cyber-Physischen-Systemen.

► Kauffrau/mann für Digitalisierungsmanagement

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (KfDM) sorgen dafür, dass ihr Unternehmen aus der zunehmenden Digitalisierung wirtschaftlichen Nutzen ziehen kann. Sie sammeln und analysieren zunächst aus der Problem- und Aufgabenstellung der Abteilung verschiedene Daten und nutzen diese, um neue digitale Geschäftsmodelle und Prozesse zu entwickeln. Sie ermitteln daraus den Bedarf an IT-Systemen, wägen diesen nach Kosten-Nutzenverhältnis ab und beschaffen dann bei Systemanbietern oder Herstellern die benötigte Hard- und Software. Gibt es einmal keine geeignete Standardanwendung, beteiligen sie sich am Entwurf und an der Realisation individueller Sonderlösungen. Zudem stellen sie die Nutzerfreundlichkeit der Anwender sicher und beschaffen Schulungsunterlagen oder Hilfeprogramme. Zu den beruflichen Anforderungen einer/s KfDM zählen vor allem kaufmännische und technische Fähigkeiten, Freude an einer kundenorientierter Tätigkeit, Verhandlungsgeschick gegenüber den Systemanbietern sowie Interesse daran, sich fortlaufend über die IT-Technologien und wirtschaftliche Entwicklung zu informieren.

► Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement sind in wirtschaftlichen Unternehmen unterschiedlicher Größe und im öffentlichen Dienst oder bei Verbänden und Organisationen tätig. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und kümmern sich um die daraus resultierenden bürowirtschaftlichen Fachaufgaben.

► Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- & Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik kennen und bearbeiten die verschiedenen Kunststoffe, Kautschuke und Hilfsstoffe und bearbeiten auch metallische Werkstoffe. Sie fügen verschiedene Werkstoffe und formen diese um, setzen verschiedene Energieträger je nach Bedarf ein, ordnen die Formmassen oder Halbzeuge verschiedenen Verfahren zu und bereiten die Verfahren vor. Sie be- und verarbeiten polymere Werkstoff nach verschiedenen Verfahren, bauen Pneumatik- und Hydraulikschaltungen auf und prüfen diese. Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik messen, steuern und regeln mit Hilfe spezieller Instrumente und Einrichtungen, führen die Fertigungsplanung, -steuerung und -überwachung durch und überprüfen die Qualität der Erzeugnisse.

Jetzt bewerben unter: 

ausbildung_ihk@gaugler-lutz.de

×

Kontakt