Gaugler & Lutz ist Innovationstreiber und ein zukunftsorientiertes Unternehmen, das sich basierend auf eigener Forschung und Entwicklung den Vorsprung vor dem Wettbewerb sichert. Eigens entwickelte Produktionstechniken machen die Produktion noch schneller und effizienter und sichern die stetige Weiterentwicklung der Produkte. Über die Effizienz hinaus spielt ebenso die Nachhaltigkeit und der Umweltschutz der Vorgehensweise eine große Rolle, um Ressourcen zu schonen. Für diesen Einsatz wird Gaugler & Lutz immer wieder mit verschiedenen Preisen prämiert und erhält darüber hinaus Patent-Erteilungen für besonders innovative Verfahren.
Das Unternehmen entwickelt sich kontinuierlich weiter und investiert viele Ressourcen in Erfindergeist, aber auch in unternehmerische Gesellschafts-
verantwortung. Die Geschäftsführung engagiert sich sozial, ökologisch sowie ökonomisch, kann zahlreiche Mitgliedschaften aufweisen und stärkt somit die Region Ostwürttemberg. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Identifizierung mit dem jeweiligen Verein, Projekt oder der Organisation, die unter anderem durch Sponsoring unterstützt werden. Darüber hinaus spendet die Geschäftsleitung regelmäßig an soziale Einrichtungen und ortsansässige Vereine.

 

 

Auszeichnungen und Mitgliedschaften 

Designerfolg des neuen ThinKing Awards

Einmal im Monat wird von Leichtbau BW eine innovative Leichtbaulösung aus Baden-Württemberg vorgestellt, die mit dem ThinKing Award ausgezeichnet wird.
Nach der erfolgreichen Teilnahme unseres Azubis Samuel Ilg an der Fachausbildung "Leichtbau für Azubis", können wir ihm stolz gratulieren. Im Rahmen eines dort ausgerufenen Wettbewerbs, wurden Designideen für den ThinKing Award gesucht, die in CAD-Dateien ausgearbeitet und im 3D-Drucker hergestellt werden mussten. Samuel konnte sich erfolgreich in diesem Wettbewerb durchsetzen und sein Design wurde schlussendlich umgesetzt.

Mitgliedschaft im Förderverein der Hochschule Aalen

Seit 2018 ist Gaugler und Lutz Mitglied im Förderverein der Hochschule Aalen und unterstützt somit finanziell wie ideell. Gerade die Unterstützung von Schülern, Studenten etc. liegt dem Unternehmen besonders am Herzen, um aktiv für die Zukunft mitwirken zu können. Bereits seit Jahren werden in regelmäßigen Abständen die Studenten der Hochschule Aalen zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um einen Einblick in das Unternehmen sowie Einstiegsmöglichkeiten zu bekommen. Dabei spielt nicht nur das soziale Engagement eine große Rolle, sondern gleichzeitig die Region und den Standort attraktiver zu gestalten.

Erneute Patenterteilung für Gaugler & Lutz

2018 erhielt Gaugler & Lutz erneut eine Patenterteilung für ein innovatives Verfahren zur Herstellung eines Sandwichverbundbauteils und einer Verbindungsanordnung. Im Vergleich zu bestehenden Verfahren, kann durch die innovativen Schwalbenschwanzverbindungen der Harzfluss gesteuert werden. Somit wird eine Harzanreicherungen bzw. Fehlmengen vermieden. Zudem besticht das hauseigene Verfahren von Gaugler & Lutz durch den im Vergleich geringen Aufwand und der Flexibilität, durch die die Strukturelemente schnell und sicher in der Form fixiert werden. Darüber hinaus ist das Verfahren umweltschonend, da keine Nacharbeit anfällt.
Das Patent sichert Gaugler & Lutz einen weiteren Vorsprung vor der Konkurrenz

Innovationspreis Ostwürttemberg 2017

Die IHK Ostwürttemberg fördert seit dem Jahr 2000 jährlich die Kreativität, die Innovationen und den Erfindergeist von Unternehmen der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg. Ausgezeichnet durch den Innovationspreis, ist dies die ideale Möglichkeit, die eigene Unternehmensentwicklung voranzubringen und sich überregional ein Imagegewinn zu sichern.
2017 erhielt die Gaugler & Lutz oHG als einer von fünf Gewinnern den Innovationspreis für das 2016 erteilte Patent für ein Verfahren zur Herstellung einer flächenförmigen Kernmaterialbahn für Kernschichten von Sandwichverbundbauteilen. Das Verfahren überzeugt durch Effektivität sowie durch Ressourceneffizienz. Patente sind ein sehr wichtiges Aushängeschild für ein Unternehmen, um sich vom Wettbewerb hervorzuheben und sich einen Vorsprung zu sichern.

Daimler Environmental Leadership Award 2017

Der Daimler Environmental Leadership Award wird für besonderes Engagement im Umweltschutz verliehen. 2017 gewann Gaugler & Lutz diesen für innovative Interieur-Leichtbauverkleidungen, die

Industriepreis 2014

Gaugler & Lutz erhielt 2014 den Industriepreis der Huber Verlag für Neue Medien GmbH, die Unternehmen mit hohem wirtschaftlichem, gesellschaftlichem, technologischem sowie ökologischem Nutzwert auszeichnet. Der Industriepreis unterstützt dabei die Innovationen einer breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen und diese innerhalb der Industriebranche hervorzuheben.
Die Bandbreite an Produkte und Lösungen zieht sich dabei von Antriebstechnik über Biotechnologie bis hin zu Zulieferer.
Prämiert wurde das innovative, hauseigene MULTISHAPE®-Verfahren von Gaugler & Lutz. Es ist ein hochtechnologisches Fertigungsverfahren, das thermoplastische Materialien aufheizt und unter Druck in ein Presswerkzeug umformt. Nach der Abkühlung kehrt wieder die Ausgangssteifigkeit zurück. Die Besonderheit der Technologie findet sich vor allem in ihrem wirtschaftlichen Nutzen wieder, da nur ein geringer Materialeinsatz bei hoher Stückzahl und niedrigen Kosten benötigt wird. Das MULTISHAPE®-Verfahren ist ein international geschütztes Gebrauchsmuster und eine Zukunftstechnologie der Leicht- und Sandwichbaubranche.

MaterialPREIS 2013

2013 wurde der Wettbewerb des MaterialPREIS der Materialagentur raumPROBE zum ersten Mal ausgelobt. Zuerst nur für Materialien gedacht, werden seit 2015 realisierte Projekte von Architekturbüros und Planer ausgezeichnet. Die hohe Qualität sowie die Innovationskraft hinter dem MaterialPREIS, macht die Prämierung zu einer besonderen Anerkennung.
2013 gewann das hauseigene MUTLISHAPE®-One-Shot-Verfahren von Gaugler & Lutz die dritte Auszeichnung in der Kategorie Verfahren. Bei diesem Verfahren wird ein mehrlagiger Aufbau zu einem Sandwichbauteil in einem Produktionsschritt verpresst. Dies ermöglicht den variablen Aufbau des Sandwichbauteil und führt zudem zu einer Ersparnis von Zeit und Kosten.

Offizieller Partner der DTB-Akademie

Seit 2015 unterstützt Gaugler & Lutz regelmäßig den Deutschen Turner-Bund und rüstet sowohl mit AIREX® Matten und Balance-pads aus. So war Gaugler & Lutz 2017 als offizieller Sponsor des Deutschen Turnfest Berlin als Ausrüster mit über 1.300 Matten und rund 150 Balance-pads der Schweizer Marke AIREX® vertreten. Darüber hinaus wurden verschiedene Workshops der Turnfest-Akademie mit Koordinationswippen, Bällen sowie Faszien-Produkte der Eigenmarke softX® ausgestattet. 
Der DTB ist als Verband für Turnen und Gymnastik mit circa 5 Millionen Mitgliedern der zweitgrößte Spitzensportverband im deutschen Sport. Der Fokus liegt unter anderem auf der Organisation von Deutschen Turnfesten, die eine Teilnehmerzahl von bis zu 100.000 erreichen. Gaugler & Lutz beteiligt sich gerne an diesen einzigartigen Sporterlebnissen und freut sich bereits auf weitere Veranstaltungen in der Zukunft.

Gelungene Patent-Anmeldung

2016 wurde ein hauseigenes und innovatives Verfahren von Gaugler & Lutz prämiert, indem es zu einer Patenterteilung kam. Das Verfahren beschreibt die Herstellung einer flächenförmigen Kernmaterialbahn für Kernschichten von Sandwichverbundbauteilen. Bestehende Verfahren zur Herstellung solcher Kernmaterialien sind relativ aufwändig. Der Vorteil besticht demnach in seiner Effektivität sowie der Einsparung von Kosten und Ressourcen, durch weniger Verschnitt. Darüber hinaus ergibt sich eine höhere Flexibilität hinsichtlich der erstellbaren Formen und Konturen. Platten und Profile unterschiedlichster Art können hergestellt werden und zahlreiche Dimensionen sind umsetzbar. Darüber hinaus können verschiedenste Materialien verarbeitet werden, sowohl Schaumstoffe als auch natürliche Materialien wie Kork oder Balsaholz.

Mitgliedschaft im Förderverein der DHBW

Bereits seit 2013 ist die Gaugler & Lutz oHG Mitglied des Vereins "Freunde und Förderer der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim e.V." und unterstützt entsprechend mit verschiedenen Mitteln die Hochschule. Regelmäßig werden Spenden und Beiträge getätigt, um somit studentische Projekte, Ausstattungen der Hochschule und vieles mehr zu unterstützen. In Kooperation mit der IHK Ostwürttemberg und der DHBW, bietet Gaugler & Lutz verschiedene Ausbildungsberufe im Unternehmen an. Mehr dazu erfahren Sie hier.

X