Über Amorim Corecork®

AMORIM recycelt, produziert und verwendet Kork für Geschäftsfelder wie Korkstopfen, Bodenbeläge und Wandverkleidungen, Dämmung und Verbundstoffe. Die AMORIM Deutschland GmbH ist ein Teil der AMORIM Revestimentos-Gruppe, dem Weltmarktführer im Bereich Kork-Bodenbeläge.

Die Korkeiche hat eine Lebensdauer von 150 bis 200 Jahren und kann etwa 16 Mal abgeschält werden. Aus einer Tonne hochwertigem Korkholz werden ca. 300 kg Korkstopfen erzeugt, der wird als Granulat zu Bodenbelägen, Schuhsolen und Corecork® weiterverarbeitet.

 

 

Amorim Corecork®: der ökologische Kernwerkstoff 

Nachhaltig, natürlich, recyclebar

Eigenschaften

Amorim Corecork® ist ein ökologischer Kernwerkstoff, der 100 % natürlich, wiederverwendbar und recyclingfähig ist. Die Eigenschaften von Kork sind absolut einzigartig - die Kombination aus natürlicher und widerstandsfähiger Dichtigkeit gegenüber Flüssigkeiten und Gasen, Elastizität, Komprimierbarkeit, hoher Widerstandskraft, Leichtigkeit, Schwimmfähigkeit, Wärme- und Schalldämmung, sowie einer schweren Brennbarkeit macht Kork zu einem ausgezeichneten Rohstoff allererster Wahl.

Anwendungen

Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften kommt der Kernwerkstoff Kork in unterschiedlichsten Bereichen, wie beispielsweise in Windkraftanlagen, im Schiff- und Bootsbau, in der Luft- und Raumfahrt, in militärischen Anwendungen, in industriellen Bauteilen, in Sport und Orthopädie oder auch im Möbelbau zum Einsatz

X